vergessen?


Kontakt

Bei Fragen zu KEN-Online oder bei technischen Problemen, können Sie sich gerne an uns unter ken-online@unimedizin-mainz.de wenden.

Notfall

Wenn Sie Selbstmordgedanken oder eine akute psychische Krise haben, suchen Sie bitte umgehend professionelle Hilfe: Am Schnellsten erhalten Sie Hilfe, wenn Sie den Notruf unter 112 anrufen. Telefonische Hilfe oder Unterstützung erhalten Sie jederzeit, 24h am Tag und 7 Tage die Woche, unter 0800/111 0 111 und 0800/111 0 222 bei der Telefonseelsorge. Auch bei Suizidgedanken, -Impulsen oder -Plänen kann Sie die erste Anlaufstelle sein. Sie ersetzt jedoch keine psychotherapeutische Behandlung. Sie können sich zudem in die Notaufnahme eines Krankenhauses begeben und dort angeben, dass Sie über Selbstmord nachdenken. Weitere wichtige Anlaufstellen bei psychischen Krisen und Problemen bilden Hausärzte, Psychiater, Psychiatrische Institutsambulanzen und Psychotherapeuten.

Das KEN-Online zu Grunde liegende Programm basiert auf einem Selbsthilfeansatz. Das bedeutet, dass Sie sich selbst, ohne Anleitung eines Therapeuten, mit den Inhalten des Programms auseinandersetzen. Es ist jedoch auch so, dass es Situationen gibt, in denen man das Gefühl hat, dass man alleine nicht weiterkommt und die Unterstützung eines Therapeuten braucht. Falls Sie diesen Eindruck haben, sollten Sie das Programm jedoch nicht beenden. Wir empfehlen Ihnen, in einem solchen Fall eine ambulante psychotherapeutische Behandlung in Anspruch zu nehmen, während Sie weiter das Programm nutzen können.

Um einen Termin bei einem Ärztlichen oder Psychologischen Psychotherapeuten zu erhalten, können Sie sich an die entsprechende Einrichtung bzw. Praxis oder an Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigung wenden. Die Terminservicestelle des jeweiligen Bundeslandes hilft Ihnen dabei, einen zeitnahen Behandlungstermin zu finden:

Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz: Tel. 06131/8854455, www.kv-rlp.de

Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen: Tel. 069/400 5000-0, www.kvhessen.de

Die Kontaktdaten der Terminservicestellen aller Bundesländer sind einsehbar unter: www.bundesgesundheitsministerium.de